Das Jahr 2015

Am 7.Juli 2015 umarmten die Meininger wieder ihr Volkshaus

Am  7.Juli 2015 umarmten die Meininger wieder ihr Volkshaus.  Meininger Bürger, Vereinsmitglieder, Schüler Kinder aus Kindergärten, Menschen aus Einrichtungen des Meininger Sozialwerkes haben das Volkshaus wieder mit einer Wimpelkette umarmt.

Jedes Jahr wird diese Zeremonie stattfinden und auf das Ziel der Eröffnung 2018 zugesteuert werden.  Der Förderverein will mit der Aktion vor allem  Jugendliche u. Kinder  ansprechen, die später auch Nutzer dieses Hauses sein werden. Vereinsvorsitzender Günther weber war erfreut, dass so viele Unterstützer des Vorhabens erschienen sind.

Anette Theil-Deininger, Vorstand der Rhön-Rennsteigsparkasse überrreichte dem Fördervereinsvorsitzenden ein Sparschwein. Der Inhalt soll den Förderverein zur Erhaltung des Volkshauses in seiner weiteren Arbeit unterstützen.

Bürgermeister Fabian Giesder  übergab Landrat Peter Heimrich auf kürzestem Dienstweg die Planungsmappe mit dem Antrag auf Baugenehmigung.

Nach dem Spruch:  "In alter Form und neuem Kleid, liebes Volkshaus sei bereit! In drei  Jahren, wolln wir hoffen, stehn uns deine Türen offen!" wurde die 200 m lange Wimpelkette von mindestenes eben soviel Volkshausfreunden um das Haus gelegt.

Tag des offenen Denkmals 13.September 2015

Thema: Handwerk, Technik, Industrie

Das Volkshaus war wieder einmal in einem beschränkten Bereich geöffnet. Meininger Handwerker stellten ihre Tätigkeit vor. Der Südthüringer Ärztechor brachte das Haus mit Volksliedern zum Erklingen. Der schmale zugängliche Bereich war bereits während der Generalprobe des Chores von Zuhörern gefüllt. Leider war der Platz aus Sicherheitsgründen sehr eingeschränkt. Vielen Dank dem Leiter des Chores Dr. Klaus Iwig, allen Sängern des Chores und dem musikalischen Begleiter Heiko Denner.   Der  Nachmittag wurde musikalisch begleitet durch das Jazzduo "Jazznah" mit Ralf Kummer (Querflöte, Saxophon, Klarinette) und Ulrich Heß (Gitarre).

Leider war der Platz für die Besucher sehr eingeschränkt.

Der Thüringer Ärztechor unter Leitung Dr. Klaus Iwig

Die Gebrüder Forch, Dachdecker aus Walldorf, stellen  die Bearbeitung von Dachschiefer vor.

Das Ehepaar  Dietzel war mit einem Stand vertreten. Annekathrin Dietzel hatte ihren Friseusalon "Rapunzel" an das Volkshaus verlegt. Rene Dietzel zeigte das Handwerk und Material seines Parkettstudios.

Steinbildhauer Christoph Lösser stellte den Meiningern seine Arbeiten vor.

Die zahlreichen Besucher des Volkshauses zum Tag des offenen Denkmals 2015 spendeten für Erhalt und Ausstattung des Meininger Volkshauses sowie für ein Hilfsprojekt des Meininger Lions-Clubs: für die Ausstattung eines Kinderkrankenhauses  in Kikwit (Kongo) mit einer Solaranlage zur Stromerzeugung.

Vielen Dank allen Akteuren, Helfern und Spendern !

Das Jahr 2016

Jahresversammlung am 18.03.2016

Unsere jährliche Mitgliederversammlung fand am 18.03. 2016 im oberen Saal der Gaststätte Schlundhaus statt. Nach der Begrüßung u. dem Jahresbericht des Vorsitzenden u.dem Finanzbericht wurde über die Neufassung  der Vereinssatzung abgestimmt. Die Neufassung finden Sie unter Satzung FVVH 2016 . Danach fand die satzungsgemäß aller 3 Jahre notwendige Wahl des Vorstandes statt. Eine Verjüngung des Vorstandes war leider nicht möglich, da es auch bei uns an  jüngeren Mitgliedern mangelt, die bereit sind, im Vorstand mitzuarbeiten.

Der gewählte Vorstand bleibt daher unverändert:

Vorsitzender:    Günther Weber    

Stellvertreter:   Siegfried Müller                                    

Schriftführerin:  Silke Förster        

Kassenwart:  Renate Grimm                                       

Beisitzer:  Ulrich Meinunger, Fabian Giesder,                                                                                      Dr. Ernst-Jochen Düker,  Martin Peter,   Ursula Mess                

Weiterhin wurde in der Vereinsversammlung eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrages von 18, 00 € bisher auf 20, - Euro jährlich beschlossen.

Benefizkonzert des Meininger Gospelchores für das Volkshaus

Der Meininger Gospelchor unter Leitung von Ilona Schimoneck sang für unser Volkshaus.  Gospelsongs, Lieder u. Choräle in englischer, deutscher , norwegischer und sogar in einer afrikanischen Sprache begeisterten über 190 Zuhörer. Der Erlös von 970 € soll der Austattung des Meininger Volkshauses zugute kommen. Und noch eine gute Nachricht: Der Chor will auch bei der Eröffnungsveranstaltung im Volkshaussaal 2018 dabei sein.  www.meininger-gospelchor.de

Und bereits eine Woche später, am 16.April fand im Konzertsaal "Johannes Brahm"  ein Frühlingskonzert des  Max-Reger-Chores Meiningen (mein-chor.de)  als gastgebender Chor und dem Südthüringer Ärztechor, dem Gemischten Chor u. dem Männerchor aus Haina statt. Hier soll ein Teil des Erlöses an den Förderverein der Max-Reger-Musikschule für die musikalische Bildung von Kindern gehen. Ein weiterer Teil soll der Ausstattung des Meininger Volkshauses zugute kommen. Und auch diese Chöre wollen bei der Eröffnung unseres Volkshauses im Jahre 2018 singen.

mein-chor.de

http://www.hockemusik.de/sudthuringer_arztechor.html

Gemischter Chor Haina e.V.

MGV Liedertafel Haina e.V

Tag der Städtebauförderung am 21. Mai 2016

Ganz Meiningen bewegte sich zum Stadtfest am 18. und 19, Juni 2016

Der Volkshausförderverein war dabei, "Tür öffne Dich!"war unsere Station.

Und es gab noch viele, viele weitere Bewegungsmöglichkeiten an den beiden Tagen

Auch der Wasunger Schalmeienzug sorgte für Stimmung,Musik und ein schönes Bild am"Steinernen Haus"

Am 21.06.2016 umarmen die Meininger zum 3. Mal ihr Volkshaus

Ausflug in die Rhön am 27.08.2016

Am 27. August 2016 unternahm der Förderverein eine Rhöntour mit dem Bus "Rhönsegler" in die Thüringer Rhön. 39 Volkshausfreunde nahmen daran teil.  Unser erstes Ziel war die Kirche  in Schafhausen, die 1902 nach einem Entwurf des Meininger Hofbaurates Karl Behlert errichtet wurde. 

Das nächste Ziel war die "Arche Rhön" auf dem Weidberg, zwischen Kaltenwestheim und Unterweid. Dort genoss man die Aussicht und eine Kaffepause mit dem ausgezeichneten Kuchen des Weidbergvereins.

Danach besichtigten wir die Kirchenburg Kaltensundheim. In Kaltensundheim "Zur guten Quelle" gab es ein gutes Abendbrot. Dort konnten wir auch ein kleine Goethe-Ausstellung besichtigen. Johann Wolfgang von Goethe weilte mehrfach auf Dienstreisen in der Rhön.

Tag des offenen Denkmals am 11.09.2016

"Denkmale gemeinsam erhalten!" heißt in diesem Jahr das Thema

Wieder war es die Musik, die fast 300 Meininger wieder ins Volkshaus lockten, obwohl gerade 30 Zuhörer gleichzeitig in dem eingeschränkten Bereich Platz fanden. Die Meininger Jazzband "REMAX" unter Leitung von Andreas Gräf  sowie Schüler der Musikschule "Max Reger" sorgten für musikalische Unterhaltung. Die REMAX-Musiker sind Lehrer der Musikschüler.

Und draußen gab es Kuchen, spendiert von der Bäckerei Nahrstedt, Kaffee vom Zeltbau Martin Peter, textile Kleinigkeiten u. Mäuse ,genäht u. gebastelt von Freunden und Mitgliedern des Fördervereins, Kalender mit Meininger Motiven. 

Herbstmarkt am 02.Oktober und Martinsmarkt am 11.November

Die Farbe des Herbstes war überall zu sehen u. auch der Stand des Fördervereins zeigte sich wieder farbig.